Debitoren Kreditoren Buchhaltung

Error message

  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (line 6604 of /home/hadegezo/www/treuhand24-kanzlei.ch/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (line 6604 of /home/hadegezo/www/treuhand24-kanzlei.ch/includes/common.inc).
  • Deprecated function: implode() [function.implode.php]: Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (line 394 of /home/hadegezo/www/treuhand24-kanzlei.ch/includes/common.inc).

Debitoren Kreditoren Buchhaltung

Ein wichtiger Bestandteil des professionellen Finanzmanagements in Unternehmen ist die Debitoren Kreditoren Buchhaltung - die wir selbstverständlich professionell für Sie erledigen.

Die beiden Bereiche ergeben die zwei Seiten, mit denen eine Buchhaltung sich zu befassen hat: die offenen Forderungen und die offenen Posten. Nur wenn diese Vorgänge äußerst professionell, zuverlässig und pünktlich abgearbeitet werden, hat das Management den notwendigen aktuellen Überblick über die finanziellen Verhältnisse des Unternehmens.

Wir stehen Ihnen zur vollständigen oder teilweisen Erledigung der anfallenden Aufgaben in der Debitoren Kreditoren Buchhaltung zur Verfügung. Mit effektiven Instrumenten gewährleisten wir Ihnen zum einen stets die genaue Übersicht zu den Kreditoren und Debitoren sowie ein effektives Mahnwesen und straffes Forderungsmanagement.



Debitoren und offene Forderungen


Als Debitor werden in der Buchhaltung die Schuldner bezeichnet, bei denen es sich um Kunden handelt, die allerdings die offenen Forderungen für erbrachte Leistungen, Lieferungen oder Dienstleistungen noch nicht beglichen haben. Es werden also auf dieser Seite der Debitoren Kreditoren Buchhaltung alle offenen Forderungen mit den vereinbarten Zahlungsterminen erfasst und dokumentiert. Daraus leiten sich zwei wichtige Bereiche ab: das Forderungsmanagement zum einen und zum anderen das Informationsmanagement.

Ein effektives Forderungsmanagement ist eine wichtige Grundlage zur Gewährleistung der Liquidität des Unternehmens, indem als Bestandteil der Debitoren Kreditoren Buchhaltung ein qualifiziertes Mahnwesen durchgeführt wird. Entsprechend der Fälligkeiten werden fristgemäße Mahnungen an die Zahlungspflichtigen verschickt, sollte dies nicht ausreichen, müssen weiterreichende Maßnahmen, wie zum Beispiel die Einschaltung eines Rechtsanwaltes oder Inkasso-Dienstes in Erwägung gezogen werden.

Auf der anderen Seite liefert das Informationsmanagement als Teilbereich der Debitoren Kreditoren Buchhaltung die wichtigen Daten zu den zu erwartenden Geldeingängen und -terminen und damit die Grundlage für ein effektives Finanzmanagement. Aber auch detaillierte Informationen zum Zahlverhalten einzelner Kunden sind enorm wichtig, denn daraus lassen sich zum einen Rückschlüsse auf die Solvenz des Kunden ziehen und zum anderen Entscheidungen für die weitere Entwicklung der Kundenverbindung ableiten. Nur mit einer funktionierenden Debitoren Kreditoren Buchhaltung ist die Geschäftsführung in der Lage, wichtige operative, aber auch strategische Entscheidungen treffen zu können.

Kreditoren und offene Posten


Der gegenteilige Bereich innerhalb der Debitoren Kreditoren Buchhaltung ist der Kreditor, der im Prinzip die Gläubigerposition gegenüber Ihrem Unternehmen besetzt. In den meisten Fällen handelt es sich um Lieferanten oder Dienstleister, die ihre Produkte, Leistungen und Dienstleistungen an Ihr Unternehmen verkaufen, eine Rechnung stellen und auf die Bezahlung warten, was in den Bereich der Kreditoren Buchhaltung fällt. Für die Zeit zwischen Lieferung und Bezahlung wird Ihrem Unternehmen eine Art Kredit gewährt, der mit Zahlungseingang erlischt. Dieser Aufgabenbereich innerhalb der Debitoren Kreditoren Buchhaltung lässt sich in folgende Schwerpunkte untergliedern:

- Pflege einer Datenbank - Kreditoren
Innerhalb der Debitoren Kreditoren Buchhaltung müssen die genauen Daten zu den verschiedenen Kreditoren des Unternehmens erfasst und gepflegt werden, um einen reibungslosen Zahlungsablauf zu gewährleisten.

- Prüfung und Kontierung der Rechnungen
Als Voraussetzung zur Bezahlung von Rechnungen müssen diese auf sachliche und rechnerische Richtigkeit überprüft werden. So werden zum Beispiel Mengenangaben, Preise und ausgeführte Leistungen mit dem in der Bestellung vereinbarten Umfang verglichen und die Rechnung dem richtigen Buchungskonto innerhalb der Debitoren Kreditoren Buchhaltung zugeordnet.

- Rechnungserfassung
Bei der Erfassung und Sortierung der Eingangsrechnungen ist insbesondere auf die einzelne Ausweisung von Rechnungs- und Steuerbeträgen zu achten.

- Offene Posten verwalten
Entsprechend der Fälligkeiten werden die Rechnungen abgearbeitet, die Vorgänge überprüft und die offenen Posten stets aktuell summiert. Diese Information aus der Debitoren Kreditoren Buchhaltung ist für das Management enorm wichtig für die Gewährleistung der Liquidität.

- Eigentlicher Zahlvorgang
Nachdem alle Stationen durchlaufen sind, kommt die Rechnung zur Zahlung.

- Archivierung
Die Rechnungsbelege müssen in der Debitoren Kreditoren Buchhaltung meist zehn Jahre aufbewahrt werden, wobei dies inzwischen in vielen Fällen auch in digitalisierter Form erfolgen kann.
Go to top