Quartal- Jahresabschluss Buchhaltung

Error message

  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (line 6604 of /home/hadegezo/www/treuhand24-kanzlei.ch/includes/common.inc).
  • Notice: Trying to access array offset on value of type int in element_children() (line 6604 of /home/hadegezo/www/treuhand24-kanzlei.ch/includes/common.inc).
  • Deprecated function: implode() [function.implode.php]: Passing glue string after array is deprecated. Swap the parameters in drupal_get_feeds() (line 394 of /home/hadegezo/www/treuhand24-kanzlei.ch/includes/common.inc).

Quartal- Jahresabschluss Buchhaltung bei treuhand24-kanzlei.ch

Abhängig von der Gesellschaftsform, der Umsatzgröße und einer eventuellen Börsennotierung gestalten sich die Anforderungen sowohl an den eventuell notwendigen Quartalsabschluss als auch an einen qualifizierten Jahresabschluss in der Buchhaltung als sehr komplex

Wir beraten Sie dazu














Unterschiedliche Regelungen - abhängig vom Unternehmen


Genügt bei Einzelunternehmen und Personengesellschaften bis zum einem Jahresumsatz von 500.000 CHF die einfach Einnahme-Überschuss-Rechnung sowie eine Vermögensaufstellung, sehen die Anforderungen an den Quartalsabschluss sowie den Jahresabschluss in der Buchhaltung bei größeren Unternehmen, zum Beispiel in einer Aktiengesellschaft, schon bedeutend höhere Aufwände vor. Wir ermitteln also zunächst gemeinsam mit Ihnen, welche Regelungen die optimalen für Ihr Unternehmen sind. Reichen die Anforderungen nach Obligationenrecht (OR) aus, die im letzten Jahr vom Bundesrat zum Teil revisioniert wurden, nutzen wir diese Möglichkeit.

Aber auch die festgelegten Grundsätze der Swiss GAAP FER setzen wir kompetent und zuverlässig um.

Verlassen Sie sich auf uns!

Beispiel einer Aktiengesellschaft - Jahresabschluss in der Buchhaltung


Der regelmäßig auszuführende Quartalsabschluss ist zum einen wichtig, um den aktuellen Stand Ihres Unternehmens zu ermitteln, aber auch die Grundlage für den professionellen Jahresabschluss in der Buchhaltung. Insbesondere die Aktiengesellschaft ist ihren Aktionären gegenüber rechenschaftspflichtig, so dass den Zwischenberichten im Quartalsabschluss große Aufmerksamkeit geschenkt wird. Ist die AG börsennotiert, müssen die gesetzlichen Regelungen zur Veröffentlichung der Ergebnisse im jeweiligen Quartalsabschluss eingehalten werden - wir erledigen das für Sie.

Um für die AG einen qualifizierten Jahresabschluss in der Buchhaltung zu erstellen, sind folgende Bestandteile zu erarbeiten:

- der Geschäftsbericht
- der Jahresbericht
- die Konzernrechnung
- der Anhang
- die Bilanz
- die Erfolgsrechnung

Den qualitativ hohen Ansprüchen, die mit einem Jahresabschluss der Buchhaltung in einer Aktiengesellschaft verbunden sind, werden wir selbstverständlich gerecht - mit Kompetenz, Erfahrungen und Know-how.

Quartalsabschluss


Abhängig von der konkreten Unternehmensstruktur, -ausrichtung und -größe vereinbaren wir mit Ihnen die geeignete Strategie, um die Buchhaltung so effektiv wie möglich zu gestalten. Sie können dabei auswählen, ob Sie uns den gesamten Bereich, inklusive Quartalsabschluss und Jahresabschluss der Buchhaltung, treuhänderisch übertragen oder Teilbereiche selbst abwickeln. So können Sie zum Beispiel die Buchungen vor Ort vornehmen - und wir greifen online auf die Daten zu, um sowohl den Quartalsabschluss erstellen zu können als auch den Jahresabschluss für Ihre Buchhaltung vorzubereiten.

Die genaue Abgrenzung geben Sie vor - wir kümmern uns um die pünktliche Erledigung aller notwendigen Abschlüsse.

Weitere Infos zu Quartalsabschluss / Jahresabschluss Buchhaltung


Gibt der Quartalsabschluss über die aktuellen Entwicklungen der jeweils zurückliegenden drei Monate im Unternehmen Aufschluss, beinhaltet der Jahresabschluss der Buchhaltung die umfassende Darstellung der Vermögenslage der AG.

Allein in der Bilanz müssen folgende Punkte aufgeführt werden:

- Aktiva
Umlaufvermögen - liquide Mittel, offene Forderungen aus Lieferungen und Leistungen sowie andere Forderungen, Vorräte
Anlagevermögen - Sach- und Finanzanlagen sowie immaterielle Anlagen

- Passiva
Fremdkapital - Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen sowie anderer kurzfristiger Art, langfristige Verbindlichkeiten, Rückstellungen
Eigenkapital - Aktien, gesetzliche und andere Reserven, Bilanz-Gewinn/-Verlust Für die Erfolgsrechnung, die zum Jahresabschluss in der Buchhaltung gehört, gelten folgende verbindliche Bestandteile:

- Aufwand
betrieblicher Aufwand - wiederkehrend, typisch für den Betrieb und dem Geschäftszweck entsprechend
außerordentlicher Aufwand - nicht regelmäßig anfallend
betriebsfremder Aufwand - regelmäßig, aber nicht typisch für den Betrieb

- Ertrag
betrieblicher Ertrag - wiederkehrend, typisch für den Betrieb und dem Geschäftszweck entsprechend außerordentlicher Ertrag - nicht regelmäßig anfallend
betriebsfremder Ertrag - regelmäßig, aber nicht typisch für den Betrieb

Die Vorarbeiten zur Erstellung dieser Bestandteile im Jahresabschluss der Buchhaltung erfolgen mittels eines geeigneten Kontorahmens, der auch die Grundlage für den Quartalsabschluss bietet.

Selbstverständlich beherrschen wir die verschiedenen Vorschriften sowohl für einen qualifizierten Quartalsabschluss als auch für den Jahresabschluss in der Buchhaltung - berufen Sie sich auf uns.
Go to top